Hrvatski | English | EPAMEDIA International
Home  /  Produkte  /  Billboard  /  General business conditions
General business conditions

General conditions for leasing poster surfaces of outdoor akzent

Allgemeine Mietbedingungen gelten für alle Kunden, die die Werbeflächen von outdoor akzent vermieten, ausgenommen es wurde einem besonderen Vertrag anders festgelegt. Allgemeine Mietbedingungen sind ein Bestandteil der Bestellung und treten ab 01.03.2007 in Kraft.

Artikel 1
Die Bestellungen für die Vermietung der Werbeflächen sind in schriftlicher Form mit dem originalen Bestellformular abzugeben. Jede Bestellung muss folgendes enthalten: Nummer und Datum, Namen der Kampagne (bei dem direkten Kunden) oder die Bezeichnung der dritten Person, für die die Dienstleistungen geleistet werden (bei den Agenturen), Art und Wert der Dienstleistungen, Menge und Gröβe der Flächen und den Zeitraum der Kampagne. Ergänzungen der Bestellung sind auch in schriftlicher Form abzugeben.

Artikel 2
Die schriftliche Bestellung wird outdoor akzent 45 Tage vor der Werbekampagne geliefert. outdoor akzent ist verpflichtet, dieselbe innerhalb einer Frist von 2 Tagen zu bestätigen, wenn die Vertragsseiten nicht anders vereinbaren.

Artikel 3
Die Bestellungen können spätestens 40 Tage vor dem Beginn der Webekampagne storniert werden. Im Gegensatz berechnen wir:
25% des Preises der Kampagne wenn man 40 Tage vor Beginn der Webekampagne die Bestellung aufgibt
50% des Preises der Kampagne wenn man 30 Tage vor Beginn der Webekampagne die Bestellung aufgibt
75% des Preises der Kampagne wenn man 15 Tage vor Beginn der Webekampagne die Bestellung aufgibt

Artikel 4
outdoor akzent verantwortet nicht für den Fall der Pfändung des Werbe-/Plakatmaterials von Seiten der dritten Person, ohne Rücksicht auf den Grund, und hat das Recht auf die Eintreibung des vereinbarten Entgelts zur Gänze.
Der Besteller trägt alle gesetzlichen Folgen der ungesetzlichen Werbung und ist verpflichtet, alle Kosten und Schadenersatze, die daraus folgen, zu vergüten.

Artikel 5
Die Mietpreisliste der Werbeflächen von outdoor akzent ist ein Bestandteil der Allgemeinen Bedingungen und gilt ab 01.03.2007. Die Preise sind in Euro, und werden in Kuna zum mittleren Wechselkurs der Raiffeisen Bank Zagreb am Tag der Rechnungsausstellens abgerechnet.

Artikel 6
Die Zahlungsfrist für die ausgestellten Fakturen ist 8 Tage ab deren Ausstellung, wenn die Vertragsparteien nicht anders vereinbaren. Im Falle der unrechtzeitigen Zahlung berechnet outdoor akzent die gesetzlichen Verzugszinsen. Auf die Vorauszahlung gibt outdoor akzent 5% Rabatt.

Artikel 7
Plakatkampagnen beginnen nach Kalender des Plakataufstellens, der ein Bestandteil der Allgemeinen Geschäftsbedingungen ist. Kampagnen können vierzehn oder achtundzwanzig Tage dauern oder mehrere Termine haben (abhängig von der Bestellung) und werden proportional mit der Zeit, die für das Plakatkleben auf dem Gebiet von ganz Kroatien notwendig ist, verlängert. outdoor akzent verpflichtet sich, vermietete Flächen mit Plakaten innerhalb einer Frist von 48 Stunden auf dem Gebiet der Stadt Zagreb und innerhalb einer Frist von 96 Stunden auf dem Gebiet von ganz Kroatien zu bekleben.

Artikel 8
Das nachträgliche Plakatieren außerhalb den angeführten Terminen wird zusätzlich bezahlt – 20 Euro pro Fläche + MwSt. Das Plakatieren der Sponsorenkampagnen wird 40 Euro pro Fläche + MwSt. bezahlt.

Artikel 9
outdoor akzent verpflichtet sich, die betreffenden Werbeflächen in einer angemessenen Lage bis zum Ende der für die Kampagne vorgesehenen Frist zu halten. Der Auftraggeber verpflichtet sich, mindestens 20% mehr Plakate zu sichern.
Der Auftraggeber verpflichtet sich, die Plakate in oben angeführter Zahl spätestens 7 (sieben) Tage vor dem Beginn der Kampagne zu liefern.

Artikel 10
Im Falle der höheren Gewalt und der Beschädigung der Werbetafel aus Gründen, die dem Schuld von outdor akzent nicht zugeschrieben werden können, wird outdor akzent von der Verpflichtung der Bestellungsrealisation an diesen Standorten befreit sowie vom Entgelt für den auf diese Weise verursachten Schaden für den Auftraggeber. In diesem Fall verpflichtet sich outdoor akzent, eine alternative Lösung für den angeführten Standort anzubieten. Die Reklamationen sind in schriftlicher Form und 7 Tage vom Datum des Plakataufstellens gültig.

Artikel 11
Der Auftraggeber ist verpflichtet, der outdoor akzent 7 Tage vor dem Beginn der Kampagne Plakate und andere Werbematerialien zu liefern. Bei verspäteter Plakatlieferung ist der Auftraggeber verpflichtet, den Preis für die Kampagne zur Gänze zu bezahlen und hat kein Recht, eine Verlängerung der Kampagne zu verlangen.

Artikel 12
Die Allgemeinen Mietbedingungen treten mit dem Tag der Bestellung der Werbekampagne in Kraft.

Impressum Contacts Office location Registered clients Download